Wechsel im Fraktionsvorsitz der FDP im Nordhäuser Kreistag

„Nachdem Frau Hitzing bei der Kreistagswahl das beste Einzelergebnis für die FDP holte, hat sie nun auch von Klaus-Dieter Drick das nötige Rüstzeug zur Führung der Kreistagsfraktion bekommen“ so FDP Pressesprecher Marcel Hardrath.

Nordhausen (mh) Bereits seit Beginn der aktuellen Legislaturperiode wurde die Staffelstabübergabe von der FDP geplant und vor kurzem auch vollzogen. „Nachdem Frau Hitzing bei der Kreistagswahl das beste Einzelergebnis für die FDP holte, hat sie nun auch von Klaus-Dieter Drick das nötige Rüstzeug zur Führung der Kreistagsfraktion bekommen“ so FDP Pressesprecher Marcel Hardrath.

Für die FDP bedeutet diese Veränderung an der Spitze auch ein Umbau in der Ausschussbesetzung, so wird Franka Hitzing beispielsweise in Zukunft dem Kreisschuss und Klaus-Dieter Drick dem Finanzausschuss angehören. „Bei allen Veränderungen bleibt der Schwerpunkt unserer Fraktion weiterhin der Bereich der Wirtschaftpolitik, wo wir auch weiterhin Akzente setzen und unseren Wählerauftrag stärker wahrnehmen werden“, so FDP Sprecher Marcel Hardrath.

Marcel Hardrath deutete damit auch einen entschiedenen Gangwechsel in der Partei- und Fraktionsarbeit an, „der Landkreis Nordhausen steht vor einem großen finanziellen Scherbenhaufen und wir als FDP werden diesem Treiben nicht
länger zu schauen, sondern klar als konstruktive Opposition auftreten und unsere Finger tief in die offenen Wunden legen“, so Marcel Hardrath abschließend.

Artikel vom 24.08.2006